Du bist nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Bad Company 2

»  News
»  Allgemeines

Singleplayer
»  Charaktere
»  Allgemeines

Multiplayer
»  Allgemeines
»  Klassen
»  Squads/Clans
»  Vehicles

Vietnam
» Allgemeines

Battlefield 2

» News
» Awards
» Badges
» Medals
» Ribbons
» Dienstgrade
» Waffen
» Fun-Pics
» Tips & Tricks
» DL: Patch 1.5

Special Forces
» Badges
» Ribbons
» Medals

Armored Fury
» Screenshots
» Fahrzeuge
» Maps

Euro Force
» Screenshots

Battlefield 2142

BF Play4Free

Battlefield Bad Company 2 - Allgemeines

Daten, Fakten und allgemeine Informationen zu BC2

First Info:
  • Der Relase von Konsolen und PC Version erfolgt GLEICHZEITIG (und nicht verschoben wie aktuell BF1943!) im 5. März 2010!
  • Es gibt mehr Blut; Das BF Spiel wird ernster<
  • Es gibt keine Modding-Support , da es bislang noch keine Tools für die Frostbite Engine gibt
  • Aufgebohrtes Squad-System
  • Kontext-Sensitives VoIP und Text-basiertes Menu-Command System
Daten und Fakten:
  • 4 Spielmodi, darunter Conquest und Rush sowie 2 exklusive Squad-Modi
  • >24 Spieler für Konsolen. 32 für PC
  • 4 Charakterklassen stehen zur Wahl: Assault, Recon, Medic, Engineer
  • 15.000 Ausrüstungskombinationen
  • 13 Spezialisierungen für Soldaten (Mehr Granaten, Länger rennen, mehr Panzerung für Fahrzeuge
  • 46 Waffen
  • mehr als200 Anpassungsmöglichkeiten für Waffen
  • 3 exklusive Waffen für BF1943 Veteranen
  • 15 Gadgets (Bewegungsmelder, C4, Defibrillator)
  • 15 Vehikel (darunter auch Wasserfahrzeuge, aber keine Jets, dafür Kampf- und Transporthelis)
  • 50 Ränge
  • 40 Pins (Basiert auf eurer Waffen-Effizienz. Kann 1x pro Runde erhalten werden & ist für alle sichtbar)
  • 228 STARS (In Bronze, Silber und Gold. Zeigt eure Performance mit individuellen Waffen)
  • 40 Insignien (Spezielle Auszeichnungen für Team-Spielzeit; z.B. 1000+ Heilungen)
  • 8 Karten zum Release

BFBC2 FACT SHEET




Der erste Trailer zu Bad Company 2 ist wohl vielen etwas .. ungewohnt .. erschienen. In Schwarz/Weiß Art-Grafik inszeniert, sagt der erste Beitrag auf den ersten Blick noch nicht wirklich etwas über das Spiel aus. Wenn man jedoch genauer hinsieht, offenbaren sich einige Details. Mehr darüber, WAS wir genau von der "Fortsetzung" erwarten dürfen, erklärte Producer Patrick Bach. Soviel wird aus dem neuerlichen Interview klar: Das Look&Feel von Battlefield Bad Company 2 wird ernster, militärischer und realistischer ... der Humor und die Elemente der Schlechten Gesellschaft sind aber ebenfalls wieder enthalten! Updates hat vor allem auch die Engine erfahren: Stichtwort "Zerstörung 2.0"..

Feststellungen aus dem Teaser-Trailier

Doch erst vom Anfang an. Aus dem Auftakt-Trailer bleibt zunächst folgendes festzustellen:
  • Alle Waffengattungen sind wieder vertreten. Jets fehlen aber nach wie vor.
  • Die Fahrzeuge spielen eine nach wie vor große Rolle und sind wesentlich "präsenter". Eine Szene lässt auf größere Panzerschlachten schließen.
  • Der Nachsatz "Specializing in Online Multiplayer Warfare.." könnte bedeuten, dass diesmal der Online-Part einen wesentlich größeren Rahmen haben könnte, als bei BFBC1
  • Ein Soldat (Sniper) liegt, während er schießt. Die Bewegung wird also offenbar um diese Option erweitert. Beim ersten Teil war ein maximales Knien möglich.
  • Neue Waffe: Ein Heli wird mit einer tragbaren Luftabwehrrakete abgeschossen. In Bad Company 1 wurde nur mit schweren MGs und den vereinzelten Luftabwehr-Geschützen die Dominanz der Helis gebrochen.

Darüber hinaus bleibt der Trailer viele Fragen schuldig - die GameSpot in einem neuerlichen Interview zu klären versucht.

BFBC 2 = intensiveres Gameplay

Bach äußerte im GameSpot-Interview hierzu, dass das ganze Look & Feel "militärischer" und realer werden wird. Fahrzeuge und die Waffen werden dadurch präsenter und das Gameplay wird intensiver erlebt.

Das passt nun rückblickend insofern gut zum ersten Trailer, der in sich wesentlich ernster wirkt, als noch die Promo-Videos zum ersten Bad Company.

Der typische Humor soll dabei aber weiterhin persistent sein.

Bach: "Es wäre ja dumm, ein solch gut funktionierendes Element aus dem Spiel zu nehmen. [Der Humor] ist definitiv wieder dabei"

Drama, baby!

Wie wir bereits berichteten, wird die STORY an sich auch etwas "ernster". Wie Troedsson im Interview erklärt, geht es nicht mehr nur um das Gold, welches im ersten Teil das Jadgziel darstellte. Die Storyline wird dichter und enthält mehr Herausforderung und "Drama".

Ob die "Bärte" etwas damit zu tun haben, von denen die Reporter an der GDC im Test-Spiel schon etwas sehen konnten?

Offene Linearität?

Die Spielmechanik des Singeplayers war in Battlefield Bad Company überaus offen. Ihr konntet entscheiden wo und wie ihr eine Aufgabe angehen wolltet.

Dieser extreme Freiheitsgrad hat jedoch einen kleinen Nachteil: Er ist für eine packende Story mehrheitlich ungeeignet, da man nur schwierig dafür sorgen kann, dass der Spieler zu einem bestimmten Event an einer bestimmten Stelle ist.

Daher wird in Battlefield Bad Company 2 nicht mehr alles stur "open world" sein, sondern man wird uns sachte in die richtigen Bahnen lenken ohne dabei den Sandbox-Charakter zu vernachlässigen.

Troedsson: Wir kombinieren das Beste aus beiden Welten.

Verbesserungen in KI, Handling, Health und Spawn?

Zwei Dinge sind desweiteren zusätzlich speziell für den Singleplayer verbessert worden. Das Vehicel Handling wurde überarbeitet und fühlt sich nun "griffiger" an und auch die Ki-Gegner und Kameraden haben dazugelernt. Im zweiten Teil der Schlechten Gesellschaft sind z.B. eure Kameraden noch direkter an eurer Seite. Die Gegner nutzen ab sofort eine intelligentere Navigation und stellen sich sogar auf die Veränderung des Schlachtfelds ein: Blast ihr ein Loch in eine Wand, wird die KI dies ebenfalls als zusätzliche Route wahrnehmen! Auch die Sichtlinien wurden optimiert. Waren die Gegner im ersten Spiel noch etwas "telepathisch", sind sie nun auf normalisiertes Maß zurückgestuzt.

Laut Karl Magnus Troedsson werden sich diejenigen freuen, die sich in Battlefield Bad Company über das Spawn- und Health System geärgert haben. Details gibt er allerdings nicht preis. Zur Erinnerung: Starb man im Spiel, begann die Runde von einem der dynamischen Sicherungspunkte erneut. Alle Gegner blieben tot und alle Zerstörungen erhalten. Man konnte eine Aufgabe also ohne Nachteil stückchenweise angehen. Der omnipräsente Heil-Stick war zudem jederzeit einsetzbar - fast ohne Einschränkung. (Es gibt sogar ein Achvievement, welches bei übermäßigem Einsatz desselben verliehen wrid ;-) )

Im "neuen" System soll zumindest der Genrestandard übernommen werden: D.h. euer Soldat heilt langsam selbst wieder, wenn er einige Zeit aus der Schusslinie bleibt!

Zerstörung 2.0

Ein wichtiger Punkt ist auch die überarbeitete FROSTBITE Engine. Konnte man im ersten Bad Company (teils mit Absicht, um den Spielfluss nicht zu zerstören) Häuser nicht komplett zerstören, wird dies in Battlefield Bad Company 2 mit dem richtigen Kaliber nun keine Problem mehr sein. Es bleiben also keine "Gerippe" mehr stehen. Auch können größere Gebäude und Konstruktionen nun zum Einsturz gebracht werden.

Auch kommt eine neue Mikro-Zerstörung zum Tragen: Ab sofort könnt ihr die Deckung des Gegners auch stückchenweise zerstören. Kleinere Teile lassen sich hierbei aus größeren Elementen herausschießen oder -sprengen.

Bach: "Die Zerstörungsmöglichkeiten in Bad Company 2 sind gleichzeitig größer - und kleiner".

Neue Waffen, Karten und Multiplayer?

Aus dem Auftakt-Trailer erkannte man bereits einer tragbare Luftabwehr-Waffe. Man kann auch als gesichert annehmen, dass es Schnee-Landschaften geben wird. Den Eindruck gewinnt man nicht nur aus dem Trailer, sondern auch aus den bisher veröffentlichten Artworks.

"Kein Kommentar" heißt es aber ansonsten auf die Frage. Die einzige Antwort: "Es wird mehr Varianz geben".

Zum Multiplayer wollte sich Bach ebenfalls noch nicht äußeren. Jedoch wird auf der im Juni stattfindenden E³ eine MP-Demo mit den neuen Features gezeigt. Es ist zumindest anzunehmen, dass das neue Squad System aus Battlefield 1943 mit enthalten sein wird.

Keine PC-Portierung und kein Battlefield 3!

Ganz wichtig ist für Troedsson auch die folgende Aussage: Battlefield Bad Company 2 wird KEINE simple Portierung von Konsole auf PC. Battlefield sei auf PC gegründet worden und das werde man auch künftig voranstellen.

Die Fortsetzungsgeschichte der B-Company ist zwar die ERSTE BF Serie auf PC mit Story (und damit eine Innovation in sich), dennoch ist Battlefield Bad Company 2 laut Aussage des Producers NICHT Battlefield 3 !

Wer mit der kurzweiligen Story um die vier Chaoten und dem Fokus auf den Multiplayer auch und vor allem auf PC nichts anfangen kann, darf sich also auch weiterhin noch auf einen möglichen zukünftigen Titel freuen/warten.

Release: Im nächsten Winter

Den Release von Battlefield Bad Company 2 erwarten, laut Patrick Bach, im nächsten Winter. Also nicht unbedingt erst am 31. 3. 2009 (Amazon.co.uk) bzw. "spätestens April 2010" wie offiziell das Datum eingegrenzt wurde.

Zumindest beginnt der kalendarische Winter am 21. Dezember - der meteorologische schon am 1.12....

Interview und Trailer

Das folgende Interview enthält nochmals den O-Ton des GameSpot Interviews. Den Teaser-Trailer haben wir euch ebenfalls nochmals angehängt.




Freundschaften

Teamspeak 3

Passwort: inside

Spende für BF2-Inside.de


Geburtstage

Statistik


etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse