Du bist nicht angemeldet.

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Bad Company 2

»  News
»  Allgemeines

Singleplayer
»  Charaktere
»  Allgemeines

Multiplayer
»  Allgemeines
»  Klassen
»  Squads/Clans
»  Vehicles

Vietnam
» Allgemeines

Battlefield 2

» News
» Awards
» Badges
» Medals
» Ribbons
» Dienstgrade
» Waffen
» Fun-Pics
» Tips & Tricks
» DL: Patch 1.5

Special Forces
» Badges
» Ribbons
» Medals

Armored Fury
» Screenshots
» Fahrzeuge
» Maps

Euro Force
» Screenshots

Battlefield 2142

BF Play4Free

Battlefield 3 - Informationen

Fragen & Antworten

  1. Wann erscheint Battlefield 3?

    Nicht mehr im Finanzjahr 2010. Dies endet am 31. März 2010. Danach sind alle Daten offen

  2. Für welche System erscheint Battlefield 3

    [Spekulativ!] Für PC, sowie für XBox 360 und Playstation 3

  3. Welche Engine benutzt Battlefield 3?

    [Spekulativ!] Es wird sicher die Frostbite Engine sein - jedoch ist unklar, welche Features hier zu Grunde gelegt werden.

  4. In welchem Zeitrahmen spielt Battlefield 3?

    Das kann momentan noch keiner sagen. Es gibt auch keine Infos hierzu

  5. Wird es Mod-Support geben?

    Dies ist ebenfalls unbekannt. KM Troedsson hat dies für BF1943 und Bad Company 2 verneint, da Modding-Tools für die "größeren Titel" reserviert seien. Eine gewisse Chance besteht also!

  6. DICE hat so viele BF-Titel in Arbeit - leidet da nicht die Qualität?

    Hier liegt eine klassische Fehlannahme zu Grunde, die lautet, dass es immer "ein Team" pro Titel gibt. Dies ist falsch. Es gibt lediglich feste Aufgabenbereiche für die einzelnen Entwickler bei DICE. So z.B. der "Art Designer" oder der "Programmierer".



Ein Beispiel weshalb die Befürchtung unbegründet ist: Der Art Designer steigt relativ früh in eine Spielentwicklung ein. Erst in einer folgenden Phase greifen die Programmierer in die Umsetzung mit ein. Zu einem bestimmten Zeitpunkt gibt es in einer Entwicklung keine Aufgaben mehr für einen Art-Designer. Also geht er zum nächsten Projekt, während die Programmierer noch am Vorgänger arbeiten. Die Programmierer werden nach Fertigstellung ihres Aufgabenbereichs (nicht unbedingt mit dem Release des Spiels identisch!) auch zum nächsten Projekt weitergehen während z.B. die QA Abteilung gerade noch das erste Spiel prüft und die Art-Designer vielleicht schon beim so gesehen "dritten" Teil angekommen sind und dort ihre Arbeit aufgenommen haben.

Es wäre ja auch unsinnig, die QA Abteilung, Art-Designer oder andere so lange im Leerlauf zu halten, bis die Programmierer oder Gameplay-Devs nach Wochen und Monaten fertig sind...

Fazit: Die Qualität leidet nicht dadurch, dass mehrere Titel in Folge mit verschiedenen Zeitrahmen bearbeitet werden, da die Entwickler überlappend ihre Aufgabenbereiche nach und nach zwischen den Titeln je nach Bedarf weiterverschieben. (Artikel bei DevBlog: Tour of a Game Studio


(Quelle: BF-News.de)

Freundschaften

Teamspeak 3

Passwort: inside

Spende für BF2-Inside.de


Geburtstage

Statistik


etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse